News

Unternehmens Updates und Neuigkeiten

Die Solarstrasse von Solmove im Videoblog “Deutschland Tour” von e.on

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, deshalb hier nur kurz der Hinweis auf den Videoblog “Deutschland Tour” von e.on, der die Möglichkeiten der Solarstraße im Interview mit Donald Müller-Judex vorstellt.

Gastvortrag vor Studierenden der HS Osnabrück zum Thema Innovation und Entrepreneurship

Am Freitag, den 4. Dezember 2020 war Donald Müller-Judex online zu Gast in der Master-Vorlesung Produkt- und Innovationsmanagement vor Studierenden der HS Osnabrück sowie der Frankfurt School of Finance.

Als Gastdozent referierte er online zum Thema Innovation und Entrepreneurship und stellte sich und sein Unternehmen Solmove mit der Kernidee, Solarmodule in die Straßenoberfläche zu integrieren, vor.

Weiterlesen

Technologie-Stiftung Berlin nennt Solarstraße von Solmove als exemplarisches Energiewende-Projekt in Stadtumgebungen

Solmove als smartes Beispiel der Integration von PV im Stadtquartier

Berlin, 22. Oktober 2020 – Die Technologie-Stiftung Berlin hat kürzlich ihren Report „Vernetzte Energie im Quartier“ veröffentlicht, der sich mit den Energie- und CO2-Bilanzen im Bereich der Gebäude- und Stadtentwicklung Berlin befasst. Ohne entsprechende Anstrengungen im Gebäudesektor werden die im Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK 2030) formulierten Emissionsziele nicht erreichbar sein. Gleiches gilt für andere Stadtumgebungen weltweit. Der Bericht zeigt deshalb exemplarisch anhand aktueller Praxisbeispiele, wie Erneuerbare Energie-Projekte in einem Stadtquartier gelingen können und welche technischen und infrastrukturellen Komponenten dafür nötig sind. Die Solarstraße von Solmove wird dabei als gelungenes Projektbeispiel für die Bauwerksintegration von Photovoltaik zur dezentralen Stromerzeugung im Quartier vorgestellt.

Weiterlesen

Mit der smarten Solarstraße in der Investorenshow im deutschen Fernsehen

Jagd nach Investoren für ein zukunftsfähiges Verkehrs- und Energiekonzept

Berlin, 24. September 2020 – Mit seinen vielfach ausgezeichneten Smart Solar Street-Modulen tritt Donald Müller-Judex, Gründer des Berliner Startups Solmove GmbH und Erfinder der smarten Solarstraße, am 28. September (20.15 Uhr) in der „Höhle der Löwen“ bei VOX an. Die Geschäftsidee von Solmove: Mit intelligenten Solarmodulen, die direkt auf Straßenoberflächen, Radwege, Parkplätze und andere versiegelten Flächen aufgebracht werden, wird nicht nur Solarstrom erzeugt, sondern es lassen sich auch weitere smarte Funktionen für die Verkehrsinfrastruktur von morgen umsetzen, beispielsweise könnten Elektromobile induktiv mit Strom aufgeladen werden. Solmove hofft auf einen erfolgreichen „Deal“ mit den Investorinnen und Investoren des Löwenrudels. Zudem kann Müller-Judex sein innovatives Konzept damit auch einem breiten Publikum bekannt machen, denn derzeit läuft eine Crowdinvesting-Kampagne im Web.

In der beliebten Gründer-Show „Die Höhle der Löwen” bei VOX kämpfen die Investoren um die Startups mit den besten Geschäftsideen. Immer wieder werden dabei auch nachhaltige Produkte und Ideen vorgestellt und pitchen um die Gunst der Investoren. Deshalb hat sich auch Solmove mit seinem Smart Solar Street-Konzept beworben und wurde zur aktuellen Staffel in diesem Herbst eingeladen. Gründer Donald Müller-Judex hofft das Löwenrudel mit Dagmar Wöhrl, Ralf Dümmel, Nico Rosberg, Dr. Georg Kofler und Carsten Maschmeyer mit seinem Smart Solar Street-Konzept in der Sendung am 28. September (20.15 Uhr) bei VOX überzeugen und zu einem Investment bewegen zu können. Kommt es zwischen Löwen und den Start-ups zum Deal, erhalten diese nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern profitieren auch von der Erfahrung und Expertise der Investoren.

Weiterlesen

Solmove gewinnt einen VisionAward_20 und nimmt an der beliebten Investorenshow im TV teil

Berlin, 16. September 2020 – Das Berliner Startup-Unternehmen Solmove GmbH erhielt gestern Abend den VisionAward_20. In München bekam der Gründer die begehrte Trophäe aus den Händen von Ulrich Clef überreicht. „Wir brauchen mutige Leute und clevere Ideen, wenn wir die Energiewende schaffen wollen“ lobte der Initiator und Juryvorsitzende des VisionAwards den Erfinder der smarten Solarstraße. Ehrengast Pascal Finette sprach in seiner Keynote über die Bedeutung disruptiver Entwicklungen. Das gilt auch für Solmove für dessen vielfach ausgezeichnetes Smart Solar Street-Konzept derzeit eine Crowdinvesting-Kampagne auf der Plattform FunderNation im Web läuft. Spannend wird daher auch der Auftritt in der „Höhle der Löwen“ (VOX) am 28. September. Solmove hofft auf einen erfolgreichen „Deal“. Zudem kann es sein Konzept damit auch einem breiten Publikum bekannt machen.

Donald Müller-Judex von Solmove erhält den begehrten Vision Award 2020 aus den Händen von Ulrich Clef überreicht.

In der beliebten Gründer-Show “Höhle der Löwen” bei VOX kämpfen sieben Investoren um die Startups mit den besten Geschäftsideen. Nachhaltigkeit ist dabei eines der Trendthemen. Immer wieder werden nachhaltige Produkte und Ideen vorgestellt und pitchen um die Gunst der Investoren. Deshalb hat sich auch Solmove mit seinem Smart Solar Street-Konzept beworben und wurde zur aktuellen Staffel in diesem Herbst eingeladen. Nun hofft der Gründer Donald Müller-Judex, mit seinem Konzept in der Sendung am 28. September (20.15 Uhr) Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg und die anderen Investorinnen und Investoren des Löwenrudels überzeugen und zu einem Investment bewegen zu können. Nico Rosberg, der in diesem Jahr erstmals in „Die Höhle der Löwen“ zu sehen ist, steht wie kein anderer so sehr für Themen wie Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und Elektromobilität. Er engagiert sich angesichts der globalen Klimakrise u.a. für nachhaltige Mobilitätslösungen und innovative, umweltverträgliche Technologien. Also der ideale Partner für Solmove! Kommt es zwischen Löwen und den Start-ups zum Deal, erhalten diese nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern profitieren auch von der Erfahrung und Expertise der Investoren.

Die Geschäftsidee von Solmove: Mit smarten Solarmodulen, die auf Straßenoberflächen, Radwegen, Parkplätzen und anderen versiegelten Flächen aufgebracht werden, kann nicht nur Solarstrom erzeugt werden, sondern es lassen sich auch weitere intelligente Funktionen für die Verkehrsinfrastruktur von morgen umsetzen. So könnten zukünftig auch Elektromobile induktiv mit Strom aufgeladen werden, was der Verbreitung der Elektromobilität einen enormen Schub verleihen würde. Alleine in Deutschland eignen sich ca. 1.400 Quadratkilometer horizontale Flächen für Solarstraßen, mit deren Strom sich etwa 20 Millionen E-Fahrzeuge mit Strom versorgen ließen. Vorhandene Verkehrsflächen können so doppelt genutzt werden – dadurch lässt sich der Flächenverbrauch zur Erzeugung erneuerbarer Energie in der Natur verringern. Solarstraßen von Solmove sind mit ihrer umweltfreundlichen Stromerzeugung aus Sonnenlicht zudem 100% klimaneutral und leisten damit einen substanziellen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Weiterlesen

Bauen Sie die Straße der Zukunft

Informieren Sie sich über unsere Produkte und Dienstleistungen

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Str. 162 14482 Potsdam

vertrieb@solmove.com